FDP-Arbeitskreis plädiert für neue Buslinie

Pressemeldung des FDP-Ortsverbandes Hattersheim

FDP-Arbeitskreis plädiert für neue Buslinie, die Hattersheim mit dem MTZ und den MTK-Kliniken in Bad Soden verbindet/Koalition will entsprechenden Antrag einbringen

Hattersheim. Die Hattersheimer Liberalen plädieren für die Schaffung einer neuen Buslinie. Startend in Flörsheim, soll diese Eddersheim, Okriftel sowie Hattersheim anfahren und so die beiden Städte mit dem Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach, aber auch den Kliniken des MTK in Bad Soden verbinden. Entstanden ist die Idee in dem neu eingerichteten Arbeitskreis Bauen und Verkehr des Hattersheimer FDP-Ortsverbandes. Dieser unterstützt die Arbeit der liberalen Stadtverordnetenfraktion mit den beiden Vertretern Dietrich Muth und Karin Fredebold.

Die Koalitionspartner haben laut FDP-Fraktionschef Muth bereits signalisiert, das liberale Projekt in der Stadtverordnetenversammlung in Form eines Antrages auf Prüfung einzubringen. So bekäme Hattersheim endlich eine direkte Anbindung an das Einkaufszentrum in Sulzbach. Zudem könnten dann auch vermehrt Patienten kostengünstig die Kliniken des Kreises in Bad Soden erreichen, ohne auf Angehörige, Bekannte oder Taxen angewiesen zu sein.


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.